Bernhard Weidinger

Politikwissenschaftler, Experte für Rechtsextremismus am Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW)

Bernhard Weidinger, Dr. der Politikwissenschaft, arbeitet am Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) in Wien im Bereich des Rechtsextremismus-Monitoring. Er ist Mitglied der Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit (FIPU). Seine Dissertation „‚Im nationalen Abwehrkampf der Grenzlanddeutschen‘: Akademische Burschenschaften und Politik in Österreich nach 1945“ erschien 2015 im Böhlau-Verlag.

> Lebenslauf

< zurück