NEUSTART

NEUSTART ist eine Organisation, die in der Sozialarbeit im Zusammenhang der Kriminalitätsbekämpfung und Milderung von Kriminalitätsfolgen tätig ist. Der Verein arbeitet in der Resozialisierungshilfe für Straffällige, Unterstützung von Opfern und Prävention in den Bereichen Bewährungshilfe, Konfliktregelung – Tatausgleich, Vermittlung gemeinnütziger Leistungen, elektronisch überwachter Hausarrest, Sozialnetzkonferenz, Haftentlassenenhilfe und Prozessbegleitung für Opfer von Straftaten.

Im Zusammenhang mit Extremismusprävention ist NEUSTART insbesondere im Projekt „Dialog statt Hass“ und in der Arbeit mit Angeklagten/Verurteilten nach § 278 StGB (Terroristische Vereinigung) besonders aktiv.

Leben ohne Kriminalität.
wir helfen.

Angebote 

Alle Angebote richten sich an die von der Justiz zugewiesenen Tatverdächtigen, Täterinnen und Täter und sind derzeit nicht extern buchbar.

  • Einzelberatung
  • Gruppencoaching
  • Workshops

Zielgruppe der Angebote

  • Personen (Täterinnen, Täter und Tatverdächtige), die über das Gericht/die Justizanstalt zugewiesen werden (überwiegend im Bereich der Bewährungshilfe)

Verein NEUSTART

Arche Noah 8-10
8020 Graz

+43 (0) 316 820234-0

Susanne J. Pekler, MBA

Leiterin Neustart Steiermark

+ 43 (0) 316 82 02 34-200

DSA Katrin Koller

+ 43 (0) 316 82 02 34-107
+ 43 (0) 676 84 73 31 832